Dipl.-Psych. Sandra Quoos, Leipzig

Hypnose in Beratung, Coaching und Therapie

Hypnose ist ein Baustein, integriert in eine beratende oder therapeutische Zusammenarbeit.

In der Psychotherapie ist Hypnose eine sanfte und gleichzeitig sehr intensive Möglichkeit, um Veränderungen zu bewirken, Ausgleich zu schaffen und Ziele zu erreichen.

 

Unser Denken, Handeln, Erleben und Fühlen lässt sich dabei in zwei Bereiche aufteilen:

Das Bewusstsein

ist der Logiker in uns, zuständig für das bewusste Vorausdenken. Die kritische Stimme, die oft überlebensnotwendig ist, welche aber auch, wenn sie bspw. zu stark ausgeprägt ist, hemmend sein kann.

Das Unbewusste oder Unterbewusstsein

ist unser Autopilot. Es arbeitet ganz automatisch für uns und ohne dass wir uns darum kümmern müssen. Es ist in der Regel wesentlich schneller als unser Bewusstsein, da das bewusste Denken dabei umgangen wird. Das ist ebenso notwendig, denn stellen Sie sich einmal vor, sie würden beim Autofahren erst einmal abwägen und nachdenken, ob das Bremsen in einer brenzligen Situation sinnvoll wäre.
Wenn wir uns die beiden Teile in einem Modell vorstellen, dann sind wir zu 10% von unserem Bewusstsein gesteuert und 90 % durch unser Unterbewusstsein.
Beide Bereiche, Bewusstsein und Unterbewusstsein folgen Ihrer eigenen Logik, haben eigene Fähigkeiten und Gesetzmäßigkeiten. Beide Bereiche sind unverzichtbar und sollten gut aufeinander eingespielt sein und gut miteinander kommunizieren. Ist diese interne Kommunikation unausgeglichen, kann es dazu führen, dass wir uns unwohl, traurig, wütend, ängstlich usw. fühlen. Wir verstehen dann unsere Gefühle und Handlungen selbst nicht und zweifeln an unserer notwendigen Selbstkontrolle.


 

Wie sich unserer Zusammenarbeit gestaltet

Wenn wir uns in der Zusammenarbeit dafür entscheiden, hypnotherapeutisch zu arbeiten, ist dies ein eingebetteter Baustein in die bestehende Therapie. Jeder Mensch ist hypnotisierbar, da Trance ein natürlicher Zustand ist, den wir immer wieder im Alltag erleben, aber nicht als solchen wahrnehmen. Im Bereich der therapeutischen Hypnose nutzen wir diese Fähigkeit, um noch besser an innere Konflikte und tief sitzende Probleme zu gelangen, Lösungsmöglichkeiten zu entwerfen und Veränderungen im Unbewussten zu konstruieren, welche Schritt für Schritt Auswirkungen auf das Erleben im Alltag haben.

Informieren Sie sich gern über die Möglichkeit der anonymen Therapie.


Hypnose hilft, das Bewusstsein mit dem Unterbewusstsein (wieder) in Einklang zu bringen!