Hypnose ~ Therapie ~ Coaching

Arbeitsweise

Arbeitsweise und Kosten

Ablauf

  • Eine telefonische Beratung rund um die allgemeine Arbeits- und Verfahrensweise ist grundsätzlich kostenlos. Hinterlassen Sie dazu einfach auf dem Anrufbeantworter ihre Telefonnummer oder senden Sie mir eine Mail und ich rufe Sie umgehend zurück.
  • Das ausführliche Anamnese- und Erstgespräch, welches ca. 1h (45 min) – 2h (90 min) umfasst, dient als wichtiger Baustein u. a. dem beidseitigen Kennenlernen, der gemeinsamen Absprache der weiteren Zusammenarbeit und ihren individuellen Zielsetzungen und wird ebenso, wie ggf. alle weiteren Sitzungen gemäß genannter Honorarvereinbarungen abgerechnet.

Die folgenden Sitzungen werden im Erstgespräch gemeinsam festgelegt.

Honorargestaltung

Eine private Praxis bietet den Vorteil, unabhängig der Vorgaben der Krankenkassen, einer individuellen Abstimmung von Dauer und Frequenz der Sitzungen nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.
Insbesondere sind wir nicht auf den in Kassenpraxen üblichen Rhythmus von 50-minütigen Sitzungen beschränkt.

Grundlage meiner Arbeit ist daher, sich genügend Zeit zu nehmen, um jede Sitzung möglichst optimal abzuschließen. Dies ist allerdings nicht immer in einem gleichen Zeitrahmen möglich und kann zudem den individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

Der Basissatz für eine therapeutische Stunde (50 min), welche in der Regel ausreichend ist, beträgt, in Anlehnung an den einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) und die Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) 80 Euro. Anknüpfend an den Basissatz erfolgt danach eine Abrechnung jeweils nach weiteren 15 min prozentual zum Basisatz.

Ausnahme - Raucherentwöhnung
Komplettpreis für eine einmalige Intensivsitzung über ca. 4h  - 450,00 Euro

Psychologische Beratung und Coaching

Eine Übernahme von Beratung oder Coaching durch die Krankenkassen erfolgt grundsätzlich nicht.

Diese Leistungen sind daher immer als Selbstzahler zu tragen. Sie erhalten nach unserem Gespräch eine Rechnung, die Sie entweder direkt in bar, per ec-Karte oder im Nachgang per Überweisung tätigen können.

Coachingsitzungen

  • sind als Weiterbildungsmaßnahmen von der Steuer absetzbar
  • sind umsatzsteuerpflichtig. Zu dem genannten Honorar wird dementsprechend noch die Umsatzsteuer berechnet.

Psychologische Beratungen

  • sind laut Umsatzsteuergesetz Paragraph 4 Nr. 14 von der Umsatzsteuer befreit

Therapeutische Leistungen

  • Sind von der Umsatzsteuer laut Umsatzsteuergesetz Paragraph 4 Nr. 14 befreit
  • Sind als Privatleistung (Selbstzahler) ggf. beim Finanzamt über außergewöhnliche Belastungen gegenrechenbar

Als privatversichert oder beihilfeberechtigt hängt die Kostenerstattung immer von dem Vertrag ab, den Sie mit Ihrer Versicherung abgeschlossen haben. Bitte erkundigen Sie sich in jedem Fall vor Beginn der Zusammenarbeit, ob Ihre private Krankenversicherung die Kosten für sie ganz oder anteilig übernimmt und ob ein entsprechender Antrag notwendig ist.

Es besteht ebenso die Möglichkeit über eine private Zusatzversicherung abzurechnen. Dabei ist es, ebenso, wie bei der reinen privaten Krankenversicherung abhängig von den gewählten Bausteinen im Vertrag. Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Als Selbstzahler sind Formalitäten für Sie nebensächlich. Das ist praktisch für viele Klienten, die nicht möchten, dass ihr Arbeitgeber oder ihre Krankenkasse erfährt, dass sie psychotherapeutische  Hilfe in Anspruch nehmen, sich zeitnah eine Betreuung wünschen oder speziell meine Leistungen in Anspruch nehmen möchten.

Terminabsage

Ich führe eine reine Privatpraxis. Für meine Klienten nehme ich mir die benötigte Zeit, um voll auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen zu können.

Um dies in der Praxis auch umsetzen zu können, plane ich für jede Sitzung sehr viel Zeit ein. Ein nicht rechtzeitig abgesagter Termin ist nicht nur sehr unangenehm, sondern verhindert auch einem anderen Klienten einen früheren Termin wahrnehmen zu können.

Ich bitte Sie daher, einen vereinbarten Termin bei Nichtwahrnehmung mindestens zwei Werktage vorher abzusagen. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich mir vorbehalte, sollte dies nicht der Fall sein, pauschal 80,00 Euro in Rechnung zu stellen.